Wandelnde Leichen – die Koffeinsucht junger Fabrikarbeiterinnen (1893)

Minna Wettstein-Adelt (1869-1908) veröffentichte 1893 den Bericht 3 1/2 Monate Fabrik-Arbeiterin, in dem sie - eine der Vorkämpferinnen der bürgerlichen Frauenbewegung - sich dem Elend der 'Schwestern' in den Fabriken widmete. Zu diesem Zweck verbrachte sie einige Zeit im Undercovereinsatz in einigen Chemnitzer Textilfabriken. Derartige Expeditionen in das fabrikgesellschaftliche Herz der Finsternis waren im späten … Wandelnde Leichen – die Koffeinsucht junger Fabrikarbeiterinnen (1893) weiterlesen

„Überflutet vom Glanz meines Traums und Kaffee trinkend“. Patti Smith – M Train

Die Puzzleteile fügen sich. Nach der Entdeckung, dass der New Yorker Punk ohne Aushilfsjobs in Buchhandlungen nicht entstanden wäre, nun der Kaffee. Patti Smith, die Protagonistin in Patti Smiths' Erinnerungsroman M Train, trinkt Kaffee - immer und überall und in jeder Form ("vierzehn Tassen, ohne dass es meinen Schlaf beeinträchtigte"). Sie träumt den "Traum von … „Überflutet vom Glanz meines Traums und Kaffee trinkend“. Patti Smith – M Train weiterlesen

Esst keine Blumen! Mark von Schlegell: Venusia

Mark von Schlegells Debütroman Venusia ist literarische Postmoderne im frühen 2000er style. Nun in schöner deutscher Übersetzung von Simon Elson bei Matthes & Seitz erschienen, erstveröffentlicht 2005 bei Semiotext(e) - und damit in einem Programm, in dem sich seit 1974 literarische Experimente, kultureller Underground und poststrukturalistische Theorie (french theory) treffen. Venusia ist natürlich Science Fiction: … Esst keine Blumen! Mark von Schlegell: Venusia weiterlesen

Das Politische der Weltgesellschaft – Nir Baram: Weltschatten

Gegenwärtig sind zwei literarische Trends offensichtlich: die Aufarbeitung der politischen Träume des 20. und die Vermessung der globalen Welt des bereits etwas fortgeschrittenen 21. Jahrhunderts. Nir Barams Weltschatten (2016) führt beide Trends zusammen. Weltschatten folgt einer Gruppe israelischer Geschäftsleute, einer US-amerikanischen Beratungsfirma (spezialisiert auf Wahlkämpfe und politische Kampagnen) und einigen englischen Anarchist_innen, die sich einem … Das Politische der Weltgesellschaft – Nir Baram: Weltschatten weiterlesen

Bookstore Punk – die Autobiographie von Richard Hell

Richard Hell - Miterfinder und Mitbegründer von Punk im New York der 1970er Jahre; zusammen mit Tom Verlaine als Television für eines der einflussreichsten Alben der mittleren Musikgeschichte verantwortlich: Marquee Moon (1977); Stichwortgeber der Blank Generation; Autor einer Autobiographie, die inzwischen auch in deutscher Übersetzung vorliegt. Musiker_innenmemoiren neigen dazu, nur begrenztes Lesevergnügen zu bieten. In … Bookstore Punk – die Autobiographie von Richard Hell weiterlesen

Geschichte und Gedächtnis in der Türkei – Ece Temelkuran: Euphorie und Wehmut

Die Journalistin und Schriftstellerin Ece Temelkuran schrieb ihren Essay Euphorie und Wehmut. Die Türkei auf der Suche nach sich selbst als Reaktion auf die Gezi-Proteste. Es ist der Versuch, die Ereignisse in einen größeren Kontext einzuordnen und so der Einschätzung entgegen zu wirken, es handelte sich um ein singuläres Ereignis aus dem Nichts heraus. Das … Geschichte und Gedächtnis in der Türkei – Ece Temelkuran: Euphorie und Wehmut weiterlesen